BCFm 2/4 56

Allgemeine Informationen
Mitglied AG2 Verein Historische Appenzeller Bahnen
Fahrzeugnummer (NVR)
Historische Bezeichnung BCFm 2/4 56
Hersteller SIG / MFO / Sulzer
Baujahr 1929
Besitzer Appenzeller Bahnen
betriebsfähig Ja
Epoche 1921 bis 1945
Fahrzeugart Diesel
Gattung Triebwagen
Spur Meterspur,Zahnrad,Schmalspur
Puffer Mittelpuffer-Kplg
ø Laufachse mm 720
ø Triebachse mm 720
Lager Gleitlager
Bremssystem
Bremssystem Druckluft
verschleissfreie Bremse Nein
Hochdruckleitung (UIC Ltg 8-bar) Nein
Besonderheiten
Spezial
Fotos
Fahrzeugaufbau
starrer Rahmen oder Drehgestell Drehgestell
Anordnung Führerstand beidseitig
Achsfolge Bo 2'
VDEV/VMEV/UIC Bezeichnung Link zu WikipediaLink to Wikipedia
Fahrzeugaufbau Wagen
Kastenbauart (Holz, Metall)
Achsenzahl m/o Lenkeinrichtung oder Drehgestell
Fenstertypen und -breiten
Heizungsart
Art der Einstiegtüren
Plattform/-Türen, Flügel, andere
kondukteurloser Betrieb tauglich (J/N)
Traktionsenergie Diesel
Dieselmotor-Typ, Fabrikat Sulzer 6LV22
Feinstaubpartikelfilter Nein
Kühlung (Wasser, Luft, andere) Wasser
Anlass-Einrichtung elektrisch
Antriebsmechanik Diesel
Antrieb (Stangen, Wälzlager etc.) Tatzlager
Getriebe
Fahrmotor-Typ
Antrieb (Adhäsion, Zahnrad) Adhäsion
Vielfachsteuerung Nein
Hilfsbetriebe Elektro, Diesel
Kompressortyp Kolben
Spannung Hilfsstromkreis 150V
Scheinwischer (Typ, Fabrikat) von Hand
Dynamo / Generator Ja
riemenbetrieben/achsbetrieben, Dampf, Umformergruppe, stat.Ladegerät riemengetrieben
Dynamo Spannung 150 V
V-Messer Ja
V-Messer Typ Hasler
mit oder ohne Zugbeeinflussung ohne
Inneneinrichtung
Bauart der Sitze
Wagenklassen bzw Cateringeinrichtung
Beleuchtungsart
Bodenbelag
WC
Sonnenstoren
Lautsprecher