Marktplatz: Verkauf – Tausch – Abgabe

Hier können HECH Mitglieder Material zum Kauf anbieten oder auch nach Material suchen.

BLS hat Radsätze und Puffer abzugeben

Die BLS Netz AG verschrottet in den nächsten Jahren diverse Dienstwagen, zum Teil mit neuwertigen Radsätzen Typ Db-5 bandagiert oder mit Vollrädern sowie Radsätze Typ Db-4 in gutem Zustand mit Radsatzlager und Gehäuse (in der Regel DR-4 / DR-5) sowie neuwertige Puffer von Axtone  mit Speziallochbild für ältere Wagen (siehe Anlagen). Die Radsätze sind nicht für den Einsatz mit Kunststoff-Bremsklötzen zugelassen.

Bei Interesse können diese Bauteile zu sehr guten Konditionen abgegeben werden. Interessenten dürfen sich direkt bei mir melden, das Material wird fortlaufend in unterschiedlichen Stückzahlen frei.

Wolfgang Kling
Email an Wolfgang Kling (BLS)

Flotten- und Systemtechnik, Bahnproduktion  BLS AG
Krattigstrasse 1A, CH-3700 Spiez
Tel. +41 58 327 37 27
Mob. +41 79 590 44 02
Fax +41 58 327 36 03

Download SBB_ZfW_810.29.100_e_Radsatz_Typ_Db_4.pdf

Download SBB_ZfW_411.10.013.5_C_Rollenachslager_DR_5.pdf

Download SBB_ZfW_411.00.203.6_d_Radsatz_Db_5.pdf

Download SBB_RM_411.10.331.2_Radsatzlager-DR_4.pdf

Download GHH_A-2-110754_0_LSA_BLS_Db-5.pdf

Download Axtone_AX-ZA11-1.00.00.00_Puffer_105_Kat_A.pdf

Fa Locher Manegg (Zürich): Abgabe Tm 2


Tm 2 Orenstein & Koppel – Arthur Koppel AG
1930 / 20077
Locher Manegg
90 Jahre und kein bisschen leise!

Name/Nummer.                O & J 1930 / 20077
Standort:                             Locher Manegg, Allmendstrasse 91, 8041 Zürich
Eigentümer:                       Christopher und Peter Oechsle

Antriebsart:                        Diesel-Mechanisch
Stundenleistung:
Höchstgeschwindigkeit: 12.9 km/h
Spurweite:                          1’435 mm£
Länge ü. P.:                         5’700 mm
Achsstand:                          2’400 mm
Dienstgewicht:
Erbauer:                              Orenstein & Koppel – Arthur Koppel AG
Baujahr/Fabriknummer:1930 / 20077
Typ:                                      RI4

Auskünfte:                        Christopher Oechsle 079 402 83 20

weitere Fotos der Tm2 der Fa Locher

Vapeur Val-de-Travers: Abgabe E 3/3 Nr. 12

E 3/3 Nr. 12, Normalspur
Länge über Puffer: 7740 mm
Dampfdruck: 10 bar
Betriebsgewicht: 29,0 t

Die Dampflokomotive Nr. 12, Typ E 3/3, Fabriknummer SLM 1088, wurde 1898 für die Huttwil-Wolhusen Bahn als E 3/3 Nr. 8 gebaut. Sie arbeitete als Werklok Nr. 12 ab 1930 bis 1993 im Werk der Von Roll SA in Choindez.

Nachdem sie 1998 dem VVT von der Von Roll SA gespendet worden war, wurde sie in der Rotonde in Delémont abgestellt. Ab 2008 war die Lok im Depot der VVT eingestellt.

Der VVT kann keine Garantie für den Zustand der Lok geben. Die Maschine ist nicht funktionsfähig.
Transport auf Kosten des Käufers.

Pablo Hoya
Vice-Président / Responsable FER
Vapeur Val-de-Travers
CP 51
CH-2123 Saint-Sulpice/NE
+41 79 538 74 50
pha@vvt.ch

Vapeur Val-de-Travers: Abgabe Bremsklötze

Interessenten melden sich bei:

Pablo Hoya
Vice-Président / Responsable FER
Vapeur Val-de-Travers
CP 51
CH-2123 Saint-Sulpice/NE
+41 79 538 74 50
pha@vvt.ch

Die Kandertalbahn hat noch eine Diesellok abzugeben

Sehr geehrte Kollegen,

Ergänzung 13.3.21: wir haben jetzt noch ein Fahrzeug das wir gerne zurück in die Schweiz bringen wollen:

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns helfen könnten einen Verein zu finden der daran Interesse hat. /

Wir freuen uns auf Ihre Antwort

beste Grüße
Christian Wolf KTB e.V.

1 Triebachse Typ Buchli

Die SOB meldet: aus abzubrechendem Denkmal an der Haltestelle Kempraten gratis abzugeben: 1 Triebachse Typ Buchli, mutmasslich von einer Ende 70er-Jahre abgebrochenen Ae3/6’). Auf Wunsch mit Gleisjoch.

Kontakt: Herr Lipp, 079 955 15 32
Termin für Rückmeldungen: bis 25. Juni, nachher wird das Teil entsorgt.

Radsätze Db 4 und Db 5

In nächster Zeit werden durch einen Fahrzeughalter in der Schweiz Wagen mit den oben erwähnten Radsätzen verschrottet. Wir könnten die Radsätze bei Bedarf zurückhalten.

Falls jemand von euch solche braucht, bitte melden.

Technische Infos: Es handelt sich um Radsätze Typ Db-5 bandagiert und Db-4 incl. Radsatzlagerung. Beide Bauarten sind nicht für den Einsatz von K- oder LL-Sohlen geeignet. Laufleistung gering.

Mit freundlichen Grüssen

Michael Bollmann
Ressortleiter Technik Wagen

Tel: 079 270 37 19
michael.bollmann@dvzo.ch

SOB bietet 7 Mobilifte an

Die Schweizerische Südostbahn AG gibt 7 manuell betriebene Mobilifte zu günstigen Konditionen ab.

 

Interessenten melden sich bitte bis Ende Oktober 2019 bei:

 

Bernhard Braun
Schweizerische Südostbahn AG
Geschäftsbereich Infrastruktur
Leiter Service Bahnhöfe

Bahnhofplatz 7
9100 Herisau
Direkt   +41 58 580 76 62         
Fax      +41 58 580 76 09
bernhard.braun@sob.ch

Vapeur Val-de-Travers verkauft Bondy-Kran

StLB verkauft Personenwagen

Bauart: Reisezugwagen, geeignet als Zwischenwagen für Triebwagen der Baureihe 5047
Anzahl: 3 Stk.
Hersteller: Waggonfabrik SchindlerBaujahr: 1953, Umbau 1994-1997
Höchstgeschwindigkeit 120km/h
Heizung: Webasto, Durchgangsleitung für elektr. Zugheizung
Bremse: Oerlikon-PR
LüP: 22,70 m