Vernehmlassung I-30111, Änderungen per 13.12.20

04.07.2020

Der HECH hat die Anhörungsunterlagen I-30111 – Änderungen per 13.12.,2020 zur Stellungnahme erhalten.

Kommentare, welche im Namen des HECH eingereicht werden sollen, bitte bis spätestens 2. August 2020 an Hugo Wenger.

Die Kandertalbahn möchte zwei Fahrzeuge abgeben

20.06.2020

Die Kandertalbahn hat zwei Fahrzeuge die sie gerne zurück in die Schweiz bringen wollen. Sie würden sich freuen, wenn sich ein Verein findet, der daran Interesse hat. Details zu den Fahrzeugen im Marktplatz.

Schutzkonzept öffentlicher Verkehr ab 8. Juni 2020

30.05.2020

20200525 Schutzkonzept-oev

Radsätze Db 4 und Db 5 abzugeben

26.05.2020

Nähere Angaben bei Michi Bollmann, DVZO

Historische Bahnen in der Zeit der Covid-19-Verordnung: Antwort des BAV

13.05.2020

Liebe HECH-Mitglieder

Ab wann dürfen historische Züge wieder verkehren? Und welche Massnahmen haben die HECH-Bahnen dannzumal betreffend Schutz der Kunden und Mitarbeitenden vorzunehmen? Mit dieser Frage ist der HECH an das BAV gelangt. Wir erhielten am 13. Mai 2020 folgende Antwort:

„Fahrten mit historischen Bahnen sind als touristischer Verkehr einzustufen, daher bleiben diese weiterhin verboten. Der Bundesrat beurteilt fortlaufend die Lage und entscheidet über die weiteren Lockerungsschritte. Die aktuellen Informationen zur etappenweisen Lockerung finden Sie auf der Seite des Bundesamts für Gesundheit (BAG): Massnahmen, Verordnung und Erläuterungen.

Sie können davon ausgehen, dass das Schutzkonzept welches für den öV mit Grunderschliessungsfunktion durch die Systemführerinnen SBB und PostAuto erarbeitet wurde, mit wenigen Anpassungen auch für den touristischen öV (inkl. Schiffe, Seilbahnen und historische Bahnen) gelten wird. Ein Schutzkonzept für den touristischen öV ist jedoch noch nicht fertiggestellt. Es sind spezifische Anhänge unter anderem für Restauration, Bergbahnen oder Schiffe in Erarbeitung. Je nach konkreter Situation können zusätzlich auch noch besondere Schutzvorkehrungen erforderlich sein.

Die Koordination bezüglich Schutzkonzept findet zwischen den Systemführerinnen und dem Verband öffentlicher Verkehr (VöV) statt.“

Freundliche Grüsse
HECH Verband historischer Eisenbahnen Schweiz

Drehscheibe abzugeben

05.05.2020

Der Dampfbahn-Verein Zürcher Oberland DVZO hat eine Drehscheibe abzugeben. Die Teile davon lagern seit vielen Jahren auf dem Bahnareal in Bauma. Sie stand ursprünglich hinter den Lokschuppen in Winterthur, wurde vor vielen Jahren dort durch Mitglieder des DVZO demontiert und in Bauma eingelagert. Zu den eingelagerten Teilen gehört neben der Drehscheibenbrücke noch der Königszapfen, die Laufachsen, die Laufkreisschienen und die Seitenträger, auf welchen der hölzerne Gehweg beidseits der Geleise verlief. Wichtig: Ein allfälliger Abnehmer muss alle Teile selber in Bauma abholen. Der Hauptträger ist ca. 25t schwer.

Frist für die Abholung bis Ende August 2020.

Auskünfte erteilt:                         

Dampfbahn-Verein Zürcher Oberland
Lukas Trüb
Stv. Leiter Infrastruktur / Platzchef Bauma
Tel: +41 (0)78 795 93 68
lukas.trueb@dvzo.ch

 

Generalversammlung 2020 wird schriftlich durchgeführt

30.04.2020

Die ordentliche HECH-Generalversammlung 2020 wird schriftlich durchgeführt

Die Covid-19-Pandemie und die dazugehörige bundesrätliche Covid-19-Verordnung 2 wirken sich auch auf die ordentliche Generalversammlung des HECH aus. Am 17. März 2020 hatten wir bereits die Durchführung der Generalversammlung vom 2. Mai 2020 abgesagt. Je nach Entwicklung der aktuellen Situation gingen wir damals davon aus, die Jubiläums-Generalversammlung zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können. Dazu wird es nicht kommen, denn die allgemeine Lage ist weiterhin unklar. Der Vorstand des HECH hat am 29. April 2020 entschieden, die ordentliche Generalversammlung gemäss der genannten Verordnung schriftlich durchzuführen.

Das Abstimmungsformular werden wir zusammen mit ergänzenden Dokumenten den Mitgliedsbahnen direkt per Post zusenden. Ergänzende Dokumente zur schriftlichen Durchführung werden rechtzeitig zur Information auf der Website zugänglich gemacht.

HECH Verband historischer Eisenbahnen Schweiz
Vorstand

NIKE – publiziert einen Artikel zum HECH

30.04.2020

Im Bulletin Nr. 1/2020 der NIKE Nationale Informationsstelle zum Kulturerbe ist ein Beitrag zum HECH erschienen. Der Bericht ist in deutscher Sprache erschienen.

Download des Berichts
Mehr über NIKE findet man unter www.nike-kulturerbe.ch .

Freundliche Grüsse
Hugo Wenger

BLS Spiez hat Achsgeneratoren abzugeben

18.04.2020

BLS Angebot Achsgeneratoren

Siemens kündigt Zugsicherungssystem ETM S21 S auf Ende 2025 ab

02.04.2020

Das Produkt ETM-S ist ja auf vielen historischen Fahrzeugen im Einsatz. Hier die Ankündigungen von Siemens:

Abkündigung Zugsicherungssystem ETM-S

zusätzliche Informationen zum möglichen Rückbau von konventionellen Zugbeeinflussungssystemen